Das Karriereforum für Mitteldeutschland
22. und 23. Oktober 2019, 10:00 - 16:00 Uhr

Unternehmensakquise

Ressortleitung und Teammitglieder Unternehmensakquise inova2018: (v.l.n.r.) Lisa Schäfer, Maximilian Koban, Ressortleitung Niklas Lorber, Timo Jahn, Jörn Stapf, Florian Sasse 

Mit dem halbjährigen Rekrutierungsprogramm für die kommende Messe beginnt das Team Unternehmensakquise schon nach Beendigung der laufenden Messe. Ein Team aus frischen Gesichtern und alten Messehasen hat es sich dabei zum Ziel gesteckt, den Grundstein für ein erfolgreiches, neues Messejahr zu legen.

Um eine solide Basis für die inova zu erschaffen, steht die Korrespondenz mit interessierten Unternehmen im Vordergrund. Neben treuen Messebesuchern werden innerhalb des Teams ständig Anregungen zu weiteren potentiellen Unternehmen und Branchen angebracht. Um diese zu verwirklichen, stehen das persönliche Gespräch und die schriftliche Kommunikation auf der Tagesordnung. Während des gesamten Anmeldungszeitraums ist das Team bestrebt, neue Kontakte zu erschließen und Unternehmen zu finden, die die inova noch attraktiver und gewinnbringender für Messebesucher und Aussteller machen. Um das zu ermöglichen, stehen die Akquisiteure jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung und ermöglichen den Unternehmen einen Rundum-Informationsaustausch über die inovailmenau. So ermöglicht das Team interessierten Unternehmen auch eine zusätzliche Teilnahme an den Workshopwochen im Vorfeld der Messe. Durch das kick.off und die Warm.up.Week besteht neben einem traditionellen Messeprogramm meist weiterer Gesprächsbedarf, den es professionell zu befriedigen gilt.

Natürlich bleibt die Akquisetätigkeit nicht ohne Wünsche und Anregungen seitens der Unternehmen. Dieser Input ermöglicht es dem Team als Sprachrohr der Unternehmen, positiven Einfluss auf den qualitativen Ablauf der Messen zu übernehmen. Durch individuelle Informationen seitens der Unternehmen wird somit auch eine bestmögliche Vorbereitung des Messestandes und der persönlichen Betreuung vor Ort gewährleistet.